03.06.2021

 

Theatersaal von JCK, ul. Bankowa 28/30 

20.00 Uhr

WKU…NE KOBIETY W LEJU PO POLSCE (Angepisste Frauen in einem Trichter namens Polen), Regie Przemysław Wojcieszek und das Team, Teatr Grupa, Polen 

 

Regie: Przemysław Wojcieszek und Darstellerinnen 

Text: Maja Staśko Musik: Aleksandra Rzepka

Bühnenbild: Marta Andrusyszyn 

Darsteller: Adrianna Izydorczyk, Kinga Jasik, Marta Parzychowska

 

„Es ist eine Geschichte darüber, wie Frauen ihre Wut von der Leine lassen, wie sie aus ihrer Rolle als höfliche und bescheidene Mädchen heraustreten, wie sie auf die Stereotypen spucken, die ihnen vorschreiben, unschuldige und unerreichbare Prinzessinnen zu sein. Das Stück ist unwiderstehlich komisch, es lässt einen auf Distanz gehen, aber es ist auch manchmal ergreifend. Zweifelsohne hat diese Frauenpisse eine reinigende Kraft.“

Magdalena Piekarska 

 

Die angepissten Frauen im Trichter namens Polen sind: Aleksandra – ein gutes Mädchen aus der Vorstadt. Samanta – ein Flittchen aus dem Block, Barbara – hässlich oder schwanger, Magda – einfach und schmutzig, Renata – ein Mädchen von hier, Martynika – ein Mädchen mit Klasse, Natalia – eine Kassiererin, Marta – geil, Dobrawa – eine Königin, und Agata – eine traurige Fotze. Ein gutes Dutzend Song-Monologe: von Resignation vor Zwietracht bis Wut.

Altersgruppe: 16+

Dauer: ca. 60 Minuten