02.05.2019 (Donnerstag)

 

Saal im Kino Grand, Bühne des Cyprian-Kamil-Norwid-Theaters) ul. Krótka 3

18.00 Uhr 

POZORY (Der Schein), Regie Jura Dziwakoŭ-Duszewskij, Theater Czrevo, Białystok 

 

Regie: Jura Dziwakoŭ-Duszewskij, 

Bühnenbild: Tatiana Dziwakoŭ

Musik: Eryk Arłoŭ-Szymkus, 

Darsteller: Joanna Troc

Altersgruppe: 16+

Dauer: 60 Min.

 

„Der Schein“ ist ein expressionistischer Versuch, den Körper, die Umgebung, die mit dem Körper in Kontakt tritt, und Gegenstände, mit denen der Körper interagiert, auf die Probe zu stellen. Der Körper ist der Schein.

Das Werk entstand aus der Inspiration mit der Figur der russischen Dichterin Julia Żadowska aus dem 19. Jh., deren Gedichte in den Gesangbüchern in Podlasie zu finden sind. Die Dichterin war körperlich behindert. Sie ist ohne rechte Hand geboren, an der linken hatte sie nur drei Finger.

Theater Czrevo ist ein unabhängiger Raum für künstlerische Aussagen. Es wurde von der Absolventin der Aleksander-Zelwerowicz-Hochschule, Abteilung für Puppentheater in Białystok – Joanna Troc, gegründet. Die Idee für die Bühne erwächst aus dem Bedürfnis, theatralische Ausdrucksmittel als eine nächste, bisher selten genutzte künstlerische Nische professionell einzubeziehen, die ein Porträt dessen ermöglicht, was die kulturelle Identität des Nordostens Polens, Podlachien, ausmacht. Obwohl die wichtigste Inspiration für diese Podlachien-Bühne nach wie vor der Geist der Orthodoxie und der Weißrussischen Kultur ist, eröffnet sie an der Grenze zwischen der polnischen und der weißrussischen Kultur einzigartige Möglichkeiten, ein breites Spektrum an unterschiedlichen Angeboten zu unterbreiten, von der Sprache bis zur Vielfalt, die sich aus den Bedürfnissen des Publikums ergeben und möglich machen, eine Bühne für Erwachsene, eine Impressariatsbühne für Kinder oder eine Amateurszene zu schaffen.

  • Facebook Social Icon

© 2017 PESTKA FESTIVAL Jeleniogórskie Centrum Kultury  created with Wix.com