• Facebook Social Icon

© 2017 PESTKA FESTIVAL Jeleniogórskie Centrum Kultury  created with Wix.com

 

01.05.2019 (Mittwoch) 

Theatersaal JCK ul. Bankowa 28/30 

20.00 Uhr 

DZIWACZKI (Klageweiber), Regie Natasza Sołtanowicz, Wrocław 

 

Regie, Skript, Choreografie und Musik: Natasza Sołtanowicz, 

Dramaturgie, Songtexte: Joanna Kowalska, 

Bühnenbild, Kostüme: Marianna Lisiecka (Kunsthochschule Wrocław), 

Lichtregie: Kamil Jach, 

Tondesign: Grzegorz Bieńko

Darsteller: Joanna Kowalska, Katarzyna Faszczewska, Marta Franciszkiewicz, Magdalena Zabel, Martyna Matoliniec, Natalia Maczyta-Cokan, Zuzanna Kotara, Joanna Sobocińska, Malwina Brych

Altersgruppe: 16+

Dauer: 60 Min.

 

In der Welt, in der sich der Tod am Rande der alltäglichen Erfahrung befindet, möchten wir uns selber fragen, ob wir imstande sind, ihren normalen Ausmaß zu erfahren. Ein toter Körper, Stille, Weinen, verlassene Gegenstände, Kleidung und Leere des Ortes werden für uns zum Bezugspunkt der Erwägungen über Mechanismen der Erinnerung, des Vergessens und der Rolle der Erinnerungen an Verstorbene beim Aufbauen unserer Identität. Auf welche Weise beeinflusst die Welt der Toten das Reich der Lebendigen? Können Lebende einen Einfluss auf das Schicksal der Gestorbenen ausüben? Indem wir uns durch alte Trauerrituale unterschiedlicher Kulturen inspirieren lassen und auf die Volksfigur der während des Begräbnisses trauernden Frau, Klageweib genannt, Bezug nehmen, versuchen wir die weibliche Dimension der Verlusterfahrung zu ergründen. Klagelieder als Werkzeug, die Trauer musikalisch zu gestalten und der Anfang des Rituals, das den Tod in seinem gegenwärtigen, privaten und gesellschaftlichen Ausmaß vertraut macht, helfen, das Zusammenspiel von Wort und Ton in der Begräbniszeremonie zu ergründen. Die Performance basiert auf polyphonem Gesang von neun Frauen und der visuellen Dimension der menschlichen Körperkunst.