© 2017 PESTKA FESTIVAL Jeleniogórskie Centrum Kultury  created with Wix.com

  • Facebook Social Icon

music pestka'18

01.05.2018 ( Dienstag ) 

Klub Kwadrat JCK ul. Bankowa 28/30

22.00 Uhr Konzert

 

PRADA MEINHOFF, Berlin 

 

Prada Meinhoff ist ein Berliner Elektro-Punk Duo, bestehend aus Christin Nichols ( Gesang) und Rene Riewer ( Bass). 

Auf Freudenhaus Recordings releasen Prada Meinhoff am 6.4.2018 ihr gleichnamiges Debütalbum. 

 

Elektronische Beats, treibender Bass, deutsche Texte und eine unverkennbare Stimme - das ist alles. Nach ihrer Gründung 2015 folgten Touren mit u.a Tüsn, Milliarden und Gigs mit u.a. Peaches, DAF oder Fischer- Z. Im April 2018 begleiten Prada Meinhoff MIA auf ihrer großen Deutschland Tour.

" Elektrische Chansons, Punk-Attitüde, noch Drama, Schnaps-Schorle, Synapsen in Flammen. Dieses Duo aus Berlin stellt nicht nur Tanzflächen auf den Kopf. Hinter dem attraktionsbeladenen Erstkontakt verbirgt sich bei Prada Meinhoff ein Act, der es bei allem Feuerwerk nie nötig hat, sich mühsam interessant zu machen - sondern der tatsächlich genau das einlöst, wofür Pop einfach viel zu selten steht: Ekstase, Phantasie und Abriss. Mund auf, Augen zu! Wer will, ist eingeladen, hier mehr zu finden als atemlosen Hedonismus. Prada Meinhoff muss man erlebt haben. Einzige Ausrede: Man ist bereits tot. Dann ist man entschuldigt. Come as you are." ( Linus Volkmann) 

30.04.2018 ( Montag ) 

Klub Kwadrat JCK ul. Bankowa 28/30

22.00 Uhr 

 

KRÓL Konzert 

 

Das Konzert von KRÓL bewirbt das neue Album „Przewijanie na podglądzie“, das am 16. März erschien. Das Konzert spielen:

Błażej Król – Gesang, Gitarre

Iwona Król – Tasteninstrumente, Gesang

Thomas Fietz – Schlagzeug, Elektronik

 

Błażej Król gehört zu den Musikern und Textern der jungen Generation, die am häufigsten ausgezeichnet werden. Das erste Album UL/KR (im Duo mit Maurycy Kiebzak Górski) wurde enthusiastisch aufgenommen und von Musikjournalisten des Konzerns „Agora” als „Platte des Jahres 2012” ausgezeichnet. Positive Rezensionen erschienen auch in den Wochenzeitschriften „Newsweek” und „Przekrój” sowie den Branchenzeitschriften, was dem Album die Topposition in den Ranglisten der polnischen Platten in den Kategorien Alternativmusik, elektronische Musik und Indie Rock gewährleistete.

 

„Zu ihrem Erkennungszeichen wurde die ausgesprochen sparsame Form von sehr kurzen Songs, in denen ein einzelnes Wort, Assoziation, Metapher, jede Phrase, Ton und Pause eien Rolle spielen.” („Polityka” 8.12.2015).

 

Król und seine Band traten in vielen, auch den größten Festivals und Musikveranstaltungen in Polen auf, u.a. Open’er Festival, Off Festiwal, Męskie Granie, Tauron Nowa Muzyka, Springbreak u.a. mehr.

28.04.2018 ( Samstag ) 

Klub Kwadrat JCK ul. Bankowa 28/30

22.00 Uhr 

 

MERY SPOLSKY Konzert 

 

MERY SPOLSKY ist ein Solo-Performance und selbsternannter Spolsky-Pop. Sie schreibt selber Texte, komponiert Musik, produziert und arrangiert ihre Songs, entwirft Kleider und spielt Gitarre. Manchmal kommen auch Tasteninstrumente dazu, aber nur aus dem Grunde, dass sie schwarz-weiß sind. Mode von Mery Spolsky ist ein untrennbares Element ihrer Auftritte. In den Kollektionen herrschen drei Farben: schwarz, weiß und rot. Rot ist vor allem das Kreuz, dass allen im Schrank verlorenen ästhetische Hilfe leistet. Bisher war MERY während zahlreicher Wettbewerbe und Festivals zu sehen u.a. FMT in Stettin und der Musikmesse CJG in Warschau, Spring Break in Posen, sowie United Islands of Prague, Open‘er (Alter Stage), Chonabibe Festival. Im Oktober 2017 war Mery Support von IMANY während ihrer Hallenkonzerte in Warschau und Posen.

 

Die erste Single und der erste Videoclip von MERY SPOLSKY „Miło było Pana poznać“ (Nett, Sie kennen zu lernen), erschien Anfang Juni letzten Jahres und es nähert sich schnell einer Million Aufrufe bei YT. Drei Monate später hatte die zweite Single mit Videoclip „Alarm“ ihre Premiere; am 15. September 2017 erschien bei KAYAX das Debütalbum von MERY „Miło było Pana poznać“. Die Premiere der nächsten Single, „Liczydło“ (Rechenbrett) fand am 8. März statt. Im Moment spielt MERY Konzerte in den größten polnischen Städten und das Album wurde zum Preis Fryderyk 2018 in Kategorien Fonografisches Debüt des Jahres und Album des Jahres – Elektronik nominiert.

27.04.2018 ( Freitag) 

KLUB KWADRAT JCK ul. Bankowa 28/30

21.30 Uhr 

 

ARTECHNO Konzert 

 

Artechno ist das Duo von Miłosz Szymanek und Karolina Lipska, das elektronische Musik schafft, die auf starken Beats und emotionalen Vokalphrasen gestützt ist. Sie versuchen aus jeder Musikgattung das Beste zu schöpfen – sie lassen sich von Techno, Lo-Fi, House, Break Beats, aber auch Jazz, Hip-Hop, RNB, Soul usw. inspirieren.