01.05.2022 (SONNTAG) 

JCK Muflon Jelenia Góra-Sobieszów

16.30 Uhr

Freudenmanufaktur, Regie Agata Biziuk

 

Text: Agata Biziuk, Anna Domalewska, Rafał Derkacz

Regie: Agata Biziuk

Bühnenbild und Kostüme: Agata Stanula

Musik: Piotr Klimek, Maciej Cempura

Darsteller: Anna Domalewska, Dominika Majewska, Rafał Derkacz

Off-Stimme: Karolina Burek 

Theaterbildung: Karolina Vyšata

PREMIERE: 19.11.2021 r., Zachęta – Nationale Kunstgalerie

Was ist Vergnügen? Die Antwort auf diese Frage sucht jeder auf seine Weise, um das Leben angenehmer zu gestalten. Und wie ist es, in der Freudenmanufaktur Produkte mitzugestalten? Die Antwort auf diese Frage ist den Mitarbeitern der ältesten Schokoladenfabrik in Warschau sicherlich bekannt.

Die Aufführung Freudenmanufaktur ist eine Geschichte über das Schicksal der Polen während der politischen Wandlung, über die Entschlossenheit eines Einzelnen, der ein Ziel verfolgt, über die Stärke einer Gruppe, aber auch über die Sorge um die eigene Sicherheit und den eigenen Komfort im Moment der Gefahr. Die Performance ist eine Art Kombination aus Theater und interaktiver Museumsausstellung, die Elemente des Bewegungstheaters und der animierten Form enthält. 

Die Performance ist inspiriert von Interviews aus den Sammlungen des Oral History Archive des Warschauer Museums Praga, einer Zweigstelle des Warschauer Museums, und der Audiobibliothek PragaGada.pl der Stiftung Animation. Ein Tonfragment aus diesen Sammlungen wurde in der Aufführung verwendet.

 

Altersfreigabe: 15+

Dauer: ca. 60 Min.